UGO de la Morne Plaine

 

UGO de la Morne Plaine

Im Tal des Regenbogens

Kleines Seelchen in der Nacht, hast mir so viel Glück gebracht,
mußtest gehen, bist nun fort, weit an einem schönen Ort.
Regenbogen, Wasserfall, grüne Wiesen überall,
spielen, toben, frohes Treiben - hier willst Du ganz sicher bleiben.
Kleines Seelchen warte dort, wart auf mich an diesem Ort,
eines Tages, Du wirst sehen, werden wir uns wieder sehen.

Einmal wenn wir uns wieder sehen, werden wir gemeinsam gehen,
in die Ewigkeit, ins Morgen, hier gibt es nie wieder Sorgen.
Mensch, sei gut zu Deinem Tier, denn gemeinsam wollen wir,
doch die Ewigkeit verbringen.

Kleines Seelchen in der Nacht, hast mir oftmals Freude gemacht,
Dank, sag ich an dieser Stelle, geh nun über diese Schwelle.
Geh nach Haus zu all den Lieben, sieh sie warten auf Dich drüben,
mach Dir keine Sorg' um mich Seelchen, ich vergess' Dich nicht!


HD A/A, PRA-frei, CSNB Träger * volle Zuchtzulassung in Österreich * Vater von 45 Kindern (22 Rüden/23 Hündinnen) in Finnland, Schweden, Russland, Kanada, USA, Australien und Österreich aus fünf Verpaarungen * 18 Enkelkinder in den USA und 14 Urenkel in den USA

28. Februar 1996 - 15. März 2005
Vater: Rec. DARTAGNAN des Monts d'en Crauzille, Elite A (Frankreich * grau-geboren * Sélectionné Frankreich * recommandé)
Mutter: Champ. NAPAL du Clos des Cèdres (Belgien * grau, schwarz geboren * Sélectionnée Frankreich, Belgien, Deutschland * Champion Frankreich)

Samson wurde in Belgien geboren. Wir hatten schon lange einen grauen Briard gewollt und hörten ganz überraschend von Yazoo's Züchtern, dass es in Belgien einen Welpen gab, der grau werden würde und den wir haben könnten. Dieser Rüde wäre auch ein interessanter Zuchtpartner für Yazoo, und so wurde nicht lange überlegt, obwohl wir normalerweise Welpen erst dann nahmen, wenn der bisher jüngste Hund im Rudel erwachsen war - Yazoo war erst neun Monate alt und gab uns genug Aufgaben zu lösen. Wir wichen dennoch einmal von unserem Vorsatz ab und holten Samson im Alter von neun Wochen aus Belgien. Mit der Farbe kam es leider anders: Samson war der einzige aus dem Wurf, der schwarz blieb ...... Es war uns egal, denn Samson war ein ganz toller Bursche. Irgendwann würden wir schon einen grauen Briard bekommen.

UGO de la Morne Plaine

Samson und Yazoo waren von Anfang an unzertrennlich und wurden ein tolles Team. Und bei den Ausstellungsreisen mit Yazoo war nun Samson auch dabei. Er wurde an einigen Ausstellungen in Frankreich, der Slowakei und Österreich präsentiert und hatte vorzügliche Ergebnisse. Da Samson aber nicht der glücklichste Hund beim Autofahren und an Ausstellungen war, hörten wir damit auf und machten das, was Samson wirklich gern hatte: Abrichteplatz besuchen und ein wenig Unterordnung und Schutzarbeit sowie hie und da Fährten. Und ganz besonders liebte Samson gemeinsam mit Yazoo im Sacco-Cart eingespannt zu werden und damit durch die Gegend zu fahren.

Samson & Yazoo   Samson & Yazoo

Samson genoss sein Leben, hatte viel Spass mit Yazoo und auch seinen Kindern und war ein unkomplizierter Rüde, der nicht ein einziges Mal im Leben den Rang von Sándor in Frage gestellt hatte bzw. versucht hatte, mit diesem Rüden einen Konflikt zu beginnen. Als Oh-Lala ins Haus kam, war auch sie eine gefragte Spielgefährtin. Die beiden hätten für Welpen perfekt zusammengepasst: von der Linie her und auch von ihrem Charakter und sicherlich hätten wir aus dieser Verpaarung graue Welpen bekommen, aber wir konnten mit diesen beiden nicht züchten, da beide CSNB-Träger waren.

Samson, Champagne & Yazoo   Samson, Tochter Champagne (Australien) & Yazoo

Am 15. März 2005 - nur zwei Wochen nach seinem 9. Geburtstag, viel zu jung - hat Samson völlig überraschend und unerwartet die Reise über die Regenbogenbrücke angetreten. Er war nie in seinem Leben krank ...... er strotzte vor Kraft und Energie ...... er liebte das Leben so sehr ...... Früh morgens war er noch spielend im Garten unterwegs, dann verweigerte er sein Futter, legte sich auf seinen Platz und stand nicht mehr auf ...... am Weg zum Tierarzt ist er einem Gehirnschlag erlegen.

Samson September 2004

Er hinterliess Leere, grosse Traurigkeit und Unverständnis über seinen zu frühen Abschied ...... er ist vorausgegangen zu seinen Eltern, Freunden und einigen seiner Kinder. Irgendwann kommt der Tag, an dem wir alle wieder vereint sein werden ......

Samson, es waren unbeschreiblich schöne, erfüllte, lustige und unvergessliche Jahre mit Dir. Ich danke Dir aus tiefstem Herzen, dass ich Dich in all dieser Zeit begleiten durfte und dass Du mir ein wundervoller Freund und Beschützer warst. Du lebst zwar in all Deinen Kindern weiter, aber das ist nicht wirklich ein Trost - DU FEHLST SO UNBESCHREIBLICH .......... DANKE Samson, für all die Freude und das Glück, das Du mir gebracht hast. Ich werde Dich nie vergessen ...... Dein Platz ist nun tief in meinem Herzen ......

Kurz vor dem ersten Jahrestag seines Todes bestellten wir ein Tribut für unseren unvergessenen Samson, eine Portrait-Zeichnung nach einem unserer Lieblingsfotos von ihm. Diese Zeichnung ist das absolute Spiegelbild der Vorlage, ein wunderschönes Werk von Michaela Liegle - Tierportrait.at)

Zeichnung Samson


Samson's besondere Erfolge:

  • Am 3. September 2003 warf die schwarze, aus Frankreich stammende Hündin Noire Gentille Vodka de la Maison de Suzie für die Zuchtstätte du Val de la Rose (Österreich) 10 Welpen (6/3, 0/1 totgeboren, alle schwarz)
  • Am 2. Januar 2000 warf die schwarz-geboren graue, aus Frankreich stammende Hündin Magnifique des Monts d'en Crauzille für die Zuchtstätte de la Marquis de Sade (Österreich) 11 Welpen (5/6, aufgezogen 3/3 * einige schwarz-geboren grau und ein Rüde grau-geboren)
  • Am 18. Mai 1999 warf unsere Yazoo nach Samson 8 Welpen (4/4, alle schwarz), unseren E-Wurf (de la Maison du Garde-Barrière)
  • Am 14. März 1998 warf die schwarz-geboren graue Hündin Amadea Crasna celebrita in Finnland in der Zuchtstätte de la Petite Noblesse 9 Welpen (5/4, 1/0 totgeboren * einige schwarz-geboren grau) aus einer künstlichen Besamung
  • Am 3. März 1998 warf unsere Yazoo nach Samson 6 Welpen (3/3, alle schwarz), unseren C-Wurf (de la Maison du Garde-Barrière)
  • Januar 1998 - Samson ist PRA- und SNB-frei
  • 22.12.1997 - Samson ist HD-frei
  • Samson's Homepage - sein Leben, Fotogalerien, seine Nachzucht ...
     

 

Zurück nach oben